30. November 2009

Am 13.12. ist die Säule noch einmal geöffnet – Verein braucht Hilfe bei historischem Kiosk-Angebot

Filed under: Chronik,PressemeldungenJens Wilde @ 15:35

Sinalco-Flasche im National Museum Of Singapore / (c) AIM NeutronSüße Erinnerungen gesucht:
Wie bei der feierlichen Wiedereröffnung versprochen, wird die Itzehoer Bismarcksäule trotz Bauarbeiten noch ein weiteres Mal in diesem Jahr für die Öffentlichkeit geöffnet werden, und zwar am Sonntag, den 13. Dezember, zwischen 13 und 16 Uhr.

Auch für das leibliche Wohl will der Verein sorgen, etwa mit Punsch und Bockwurst. Ganz besonders ist den Initiatoren aber daran gelegen, das „historische Kiosk-Angebot“ wiederzubeleben.

Die Frage lautet nun:
Was gab es denn früher am Kiosk vor der Bismarcksäule zu kaufen?

„Je konkreter, umso besser“, so Vorsitzender Lars Bessel. Wer dem Verein etwa mit Produktnamen von Süßigkeiten oder Getränken weiterhelfen kann, möge diese per eMail schicken an info@bismarckturm-itzehoe.de. Bereits am 13. Dezember soll dann ein möglichst umfangreiches Angebot vorgehalten werden.

Danke für die Unterstützung: