18. Oktober 2005

100 Jahre Bismarcksäule: Feiern Sie mit!

Filed under: ChronikJens Wilde @ 21:24

Nachdem mit einem „Festakt“ am 18.10. der offizielle Teil der 100-Jahr-Feier beendet ist, lädt der Verein Bismarcksäule Itzehoe nun alle ein zur

"Geburtstagsfeier"
am Sonnabend, 22.10.2005, 11.00 bis 16.00 Uhr
an der Bismarcksäule im Itzehoer Stadtforst.

Für Essen (Erbsensuppe / Kuchen) und Trinken (Kalt- / Warmgetränke), Musik und ein „Kinderprogramm“ ist gesorgt. Mit Blick auf das Herbstwetter steht auch ein Zelt samt Tischen und Bänken zur Verfügung.

Lars Bessel, 1. Vorsitzender

5. Oktober 2005

Presse-Einladung: 18.10.05, 11.00 Uhr

Filed under: PressemeldungenJens Wilde @ 20:47

100 Jahre Bismarcksäule Itzehoe

Sehr geehrte Damen und Herren!

am 18. Oktober 2005 jährt sich die Einweihung der Itzehoer Bismarcksäule zum 100. Mal. Für den Förderverein Grund genug zu feiern – wenngleich die Restaurierungsarbeiten leider noch nicht soweit gediehen sind, wie wir uns dies erhofft hatten. Eine Besteigung ist deshalb leider nicht möglich, dennoch sind in nur einem Jahr aus unserer Sicht beachtliche Fortschritte erzielt worden. Wir laden Sie deshalb ein, zu berichten über einen kleinen

"Festakt"
am Dienstag, 18.10.2005, um 11.00 Uhr
an der Bismarcksäule im Itzehoer Stadtforst.

Für die breite Öffentlichkeit gibt es am darauffolgenden Sonnabend auch noch eine richtige "Geburtstagsfeier" mit Essen, Trinken und Musik.

Für eine Ankündigung vor allem letzterer Veranstaltung wären wir dankbar, für eine Berichterstattung über beide ebenso. Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Lars Bessel, 1. Vorsitzender

28. Juni 2005

Das Infoblatt zur Bismarcksäule ist fertig!

Filed under: ChronikJens Wilde @ 21:46

Alexandra Völter hat in mühsamer Kleinarbeit ein umfangreiches Infoblatt zur Bismarcksäule zusammengestellt. Lesen Sie, was Sie spannendes zusammengetragen hat.

19. Juni 2005

Presse-Einladung: 22.06.05, 10.00 Uhr

Filed under: PressemeldungenJens Wilde @ 20:51

Das Ziel ist zum Greifen nah:
Am 18. Oktober geht´s nach oben !

Verein sucht dringend freiwillige Handwerksbetriebe aus der Region

Sehr geehrte Damen und Herren!

Das Gutachten liegt bekanntermaßen vor und ist mittlerweile ausgewertet. Das Ergebnis: Zum 100. "Geburtstag" der Itzehoer Bismarcksäule kann die interessierte Öffentlichkeit erstmals wieder nach über einem viertel Jahrhundert den denkmal-geschützten Aussichtsturm bis ganz nach oben besteigen – vorausgesetzt die heimischen Handwerksbetriebe ziehen mit. Über die geplanten Feierlichkeiten und die dafür notwendigen Arbeiten möchten wir Sie gern informieren !

Termin:
Mittwoch, 22.06.2005, 10.00 Uhr,
Büro des Stadtmanagers,
Kirchenstraße 2, Itzehoe

Wir würden uns freuen, Sie wieder einmal begrüßen zu dürfen, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen,

Lars Bessel, 1. Vorsitzender

24. Mai 2005

Presse-Einladung: 31.05.05, 11.00 Uhr

Filed under: PressemeldungenJens Wilde @ 20:52

Was kostet die Sanierung ?
Sachverständiger und Landesdenkmalpfleger stellen Gutachten vor

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Spekulieren hat ein Ende: am kommenden Dienstag wird der Sachverständige Dr. Bürkner aus Ellerhoop dem Leiter des Landesamtes für Denkmalpflege, Dr. Behrens, aus Kiel das Gutachten zur Sanierung der Itzehoer Bismarcksäule vor Ort präsentieren. Mit dabei auch die Leiterin der Unteren
Denkmalschutzbehörde des Kreises Steinburg, Frau Backhaus, sowie der 1. Vorsitzende des Vereins Bismarcksäule Itzehoe, Herr Bessel.

Wir laden Sie hiermit herzlich ein zur Vorstellung dieses Gutachtens samt Prioritätenliste und Kostenschätzung an folgendem

Pressetermin:
Dienstag, 31.05.2005, 11.30 Uhr,
Bismarcksäule Itzehoe,
Stadtforst, Itzehoe

Wir würden uns freuen, einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen, und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen,

Lars Bessel, 1. Vorsitzender

11. Mai 2005

Presse-Einladung

Filed under: PressemeldungenJens Wilde @ 20:54

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachfolgende Meldung erhalten Sie mit Bitte um Veröffentlichung:

Am Pfingstwochenende wird die Itzehoer Bismarcksäule erstmals für die Öffentlichkeit geöffnet. Von Freitag (13.5.) bis Montag (16.5.) wird der Trägerverein immer zwischen 14 und 17 Uhr Neugierigen einen ersten Blick in dieses über 20 Jahre lang zugemauerte Kulturdenkmal ermöglichen. Eine Besteigung ist aus Sicherheitsgründen allerdings noch nicht möglich. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine Spende für die Restaurierung gebeten.

Mit freundlichen Grüßen,

Lars Bessel, 1. Vorsitzender

3. Mai 2005

An Pfingsten können Sie erstmals reinsehen!!!

Filed under: ChronikJens Wilde @ 21:25

Die Itzehoer Bismarcksäule wird erstmals für die Öffentlichkeit geöffnet. Von Freitag (13.5.) bis Montag (16.5.) wird der Trägerverein immer zwischen 14 und 17 Uhr Neugierigen einen ersten Blick in dieses über 20 Jahre lang zugemauerte Kulturdenkmal ermöglichen. Eine Besteigung ist aus Sicherheitsgründen allerdings noch nicht möglich. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine Spende für die Restaurierung gebeten.

15. April 2005

Wir haben den Schlüssel

Filed under: ChronikJens Wilde @ 21:29

Nach über 20 Jahren ist die Itzehoer Bismarcksäule wieder offen!

pict0544_146.jpgMehr als zwei Stunden mühsehliger Arbeit brauchten zahlreiche Helfer des THW samt schwerster Technik, dann war die Ziegelplombe Geschichte – und die Tür offen (im Übrigen dachte man Anfang der 80er sogar über einen Abriß nach!).

Der Schweiß rann, doch die einhellige Reaktion der Helfer lautete: „boah“, „schön“, geil“! Nun ist die Tür offen!

„Ein historischer Moment“, urteilte der erste Vorsitzende des Vereins Bismarcksäule, Lars Bessel. „Ich bin froh und dankbar für die geleistete Unterstützung – und freue mich für uns und die nachfolgenden Generationen über einen weiteren neuen wie alten Anziehungspunkt in unserer Stadt.“

29. März 2005

Die Bismarcksäule 1961

Filed under: ChronikJens Wilde @ 21:48

bismarckturm1961.jpg

27. März 2005

Der Weg ist frei …

Filed under: ChronikJens Wilde @ 21:33

luftbild231104hf_146.jpg… für einen Neubeginn. Am 24 .März 2005 haben Bürgermeister Rüdiger Blaschke und Vereinsvorsitzender Lars Bessel im Rathaus einen Pachtvertrag für die Bismarcksäule Itzehoe unterzeichnet. Damit wird die Verantwortung für dieses „Kulturdenkmal besonderer Bedeutung“ fast auf den Tag genau nach 100 Jahren wieder von der öffentlichen Hand an den Trägerverein zurückübertragen.

„Wir sind froh und stolz, daß wir nach monatelangem Tauziehen nun doch noch zu einer einvernehmlichen Lösung mit der Stadtverwaltung gekommen sind“, so Bessel. Und auch der Bürgermeister zeigt sich hocherfreut über das Ergebnis und baut nun auf eine „gute Zusammenarbeit mit schnellen Ergebnissen“.

Das nächste Ziel ist der 100. „Geburtstag“ der Säule am 18. Oktober. „Bis dahin werden wir deutlich sichtbare Ergebnisse vorweisen können“, ist sich der 2. Vorsitzende Jens-Peter Wilde sicher. Notwendig dafür sind jedoch weitere Spenden, „wir sind für jeden Euro dankbar“, ergänzt Schatzmeister Tino Kolbe.

Danke fĂźr die UnterstĂźtzung: